Über uns/ Aktuelles/ News | Aktuelle Auswirkung des Coronavirus auf Factronix

Sehr geehrte Kunden,

Sehr geehrte Damen und Herren,

in Zeiten wie diesen müssen wir alle noch mehr zusammenhalten, vor allem, da sich Sars-Cov-2 (Covid-19) mittlerweile in vielen europäischen Ländern ausgebreitet hat. Es ist davon auszugehen, dass die Anzahl der Infektionsfälle in den nächsten Wochen weiterhin steigen wird.

Unser gesamtes Team arbeitet daran, Sie als unseren Kunden bestmöglich zu unterstützen. Dennoch steht die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter und Kunden bei jeder Entscheidung im Mittelpunkt. Wir haben bereits strenge Vorsichtsmaßnahmen ergriffen:

  • Die Kolleginnen und Kollegen, deren Arbeit es erlaubt, befinden sich bereits im Homeoffice. Bei allen anderen achten wir penibel auf sorgfältiges Händewaschen und Desinfektion.
  • Wir halten uns an die Regeln des Robert-Koch-Instituts und des Gesundheitsamts, wie etwa keine Hände schütteln und der zusätzlichen Bereitstellung von Desinfektionsmitteln.
  • Mitarbeiter, die Kontakt zu Corona-Gefährdeten hatten, müssen präventiv aus dem Homeoffice heraus arbeiten.
  • Aufgrund der von der Bundesregierung beschlossenen eingeschränkten Ausgangssperre gilt ein grundsätzliches Dienstreiseverbot für die nächsten Wochen.
  • Die persönlichen Meetings mit Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern werden soweit wie möglich über unsere hausinternen Anwendungen (Videokonferenz, Webex, etc.) abgehalten.

Selbstverständlich werden alle unsere Kunden weiterhin über den aktuellen Status ihrer Bestellung informiert. Generell bemühen wir uns, dass unsere Kunden ihre Lieferungen zum bestätigten Liefertermin erhalten. Jedoch kann es bedingt durch die aktuellen Grenzschließungen zu von uns nicht beinflussbaren logistischen Einschränkungen kommen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr Factronix-Team

 

 

 

Zurück